PROFIL


Karte

Leserprofil

Stadtgespräch-Leser leben bewusst, leben aktiv, weil sie aktiver Bestandteil einer jungen gebildeten Stadt sind. Sie sind zwischen 15 und 80 Jahre alt. Denn wer das Stadtleben sehen will, ist weder zu alt, noch zu jung, sondern interessiert an dem, was Cloppenburg und umzu bietet.

Wirtschaftsstandort Cloppenburg

Aus dem einst rein landwirtschaftlich orientierten weiten Umland der Kreisstadt hat sich mittlerweile ein leistungsstarker Wirtschaftsstandort mit mittelständischer Prägung und den Schwerpunkten Ernährungswirtschaft, Elektrotechnik, Straßenfahrzeugbau und Bauwirtschaft entwickelt. Die Arbeitslosigkeit liegt im deutschen und insbesondere im niedersächsischen Vergleich unter dem Durchschnitt.

Aufgrund seiner zentralen Lage zwischen den Oberzentren Oldenburg und Osnabrück gilt Cloppenburg als die Einkaufsstadt des Oldenburger Münsterlandes mit einem reichhaltigen fast großstädtischem Warenangebot. Je nach Branche erreichen die Cloppenburger Einzelhändler bis zu 150.000 Menschen in einem weiten Umkreis.

Verbreitungsgebiet / Verteilung

Das Stadtgespräch wird in Cloppenburg und weiteren umliegenden Orten und Gemeinden an meist frequentierten Stellen verteilt. Hier kann es vom Leser kostenlos mitgenommen werden.

Auslage an über 200 Stellen in Cloppenburg, Emstek, Cappeln, Lastrup, Molbergen, Garrel...z.B. Rathaus, Kino, Tankstellen, Arztpraxen, Krankenhaus, Bäckereien, Cafés, Einzelhandel...

Verteilung über die Deutsche Post an alle Postfächer in den genannten Orten, sowie an Leser, die ein Abo abgeschlossen haben.

HERAUSGEBER: Druckerei Ostendorf GmbH · Gutenbergstrasse 1 · 49377 Vechta · FON 0 44 41 . 92 60 0 · FAX 0 44 41 . 92 60 60
AKTUELLE AUSGABE Mediadaten Ansprechpartner Kontakt Impressum